Zwerggriffon-Zucht Hecker in Werdohl
Zucht des Belgischen und Bruesseler Zwerggriffon und des Petit Brabancon
from the little tramp

Über uns

Gar nicht so leicht, ein Leben mit Hunden mal eben in Worte zu fassen. Mehr als 35 Jahre Mehrhundehaltung. Hundesport, verschiedene Rassen wie Schäferhunde, Golden Retriever, Landseer, Cavalier-King-Charles-Spaniels und französische Bulldoggen haben unser Leben bereichert.

Und nun die Liebe zu dieser Rasse. Die belgischen Zwerggriffons.
Für uns stellt diese Rasse den idealen Familienhund dar. Ihre Fröhlichkeit, Lebenslust, Energie und ihr Selbstbewusstsein, aber auch ihre Sensibilität und ihre große Anhänglichkeit an ihre Menschen, sind für uns liebenswerte Eigenschaften.

Gesunde und vom Wesen her einwandfreie Nachkommen zu züchten, ist unser vorrangigster Wunsch.

Wir wissen nach 40 Jahren Mehrhundehaltung wie wichtig eine gute Sozialisierung und Prägung der Welpen ist.

Unsere Welpen werden im Haus aufgezogen. Sie lernen also das alltägliche Leben mit all den Geräuschen, Besuchen, all das was sie später bei ihren neuen Besitzern auch erleben werden, hier schon kennen.

Ab der vierten/fünften Woche etwa lernen die Welpen dann auch die Außenwelt kennen. Am Tag hat die Rasselbande dann mehrmals Freigang und sie können den kompletten Garten erkunden. Unser Garten ist zur Welpenaufzucht mit diversen Dingen, wie z.B. verschiedenen Böden und Spielzeug, Flatterband, Schaukel, einem Spieltunnel, einer Sandkastenmuschel gefüllt mit Wasser und/oder Spielbällen ausgestattet.

Natürlich haben unsere Lütten auch immer Kontakt zu unserem restlichen „Rudel“ damit sie in ihrem Leben nicht nur ihre Mutter kennen gelernt haben, sondern schon wissen, dass es auch noch eine Menge anderer Artgenossen auf dieser Welt gibt.
Die ihnen dann auch zeigen, dass nicht jeder Hund den gleichen Charakter hat. Das nicht jedes Verhalten geduldet wird. Die Welpen begreifen das in diesem Umfeld unglaublich schnell.


Wir züchten natürlich in einem Verein, so dass unsere Welpen eine Ahnentafel erhalten, bei ihrer Abgabe mit 10 Wochen sind sie geimpft und gechippt.

Verantwortung

Wir sind uns unserer Verantwortung als Züchter sehr bewusst, nicht nur bei der Auswahl der Elterntiere, sondern auch bei der optimalen Aufzucht, verbunden mit viel Fürsorge und Liebe, damit für die Welpen ein guter Start in ihr Leben gewährleistet ist.

Wer ernsthaftes Interesse an einem von uns aufgezogenen Welpen hat, darf uns gerne auch vorab besuchen, um die Rasse, uns und unser Rudel kennenzulernen.
Ansonsten gilt auch für die Griffibaby´s – wie damals bei den Bullybaby´s – das ein frühzeitiges kennenlernen der zukünftigen Besitzer unbedingt erwünscht ist und Besuche der Welpen vor ihrer Abgabe unabdingbar sind.

Zwerggriffon Zucht Hecker   •   Christine Hecker   •   Rutenpaul 5   •   58791 Werdohl   •   Impressum
Telefon: 02392 / 7892   •   E-Mail: info@zwerggriffon-zucht-hecker.de