Zwerggriffon-Zucht Hecker in Werdohl
Zucht des Belgischen und Bruesseler Zwerggriffon und des Petit Brabancon
from the little tramp

Mischlingswurf

23.06.2015
Nun gibt es auch von unseren Mischlingen aktuelle Fotos.
Immer mal.
"Im neuen zuhause".



Dakota, unser kleines Brabantermädelchen ist trächtig. Bei der Ultraschalluntersuchung am 2.3.15 haben wir zwei Welpen sehen können, die Herzchen schlagen gesehen. Wunderbar.
Ihre Welpen erwarten wir Ende März/Anfang April.

28.03.2015
Wir warten auf die Geburt der Welpen von Dakota.
Der 30.3. oder 1.4.2015 ist der Geburtstermin.

01.04.2015

Nun haben wir den 63. Tag der Trächtigkeit von Dakota. Und die Welpen lassen auf sich warten.
Für mich ganz ungewöhnlich, vollkommen Neues.
Natürlich weiß ich, der Deckakt ist nicht unbedingt mit der Befruchtung der Eizellen gleichzusetzen.
Die Spermien können in den Eileitern der Hündin bis zu 3 Tagen überleben.
Und treffen vielleicht dann erst auf befruchtungsfähige Eizellen.
Geburten um den 68. Tag der Trächtigkeit werden noch als normale Geburten eingestuft..

Im Grunde alles noch im Normalbereich.
Trotzdem mache ich mir Gedanken.
Bisher aber wohl umsonst. Denn Dakota geht es gut. Sie hat Hunger ohne Ende, die Welpenbewegungen in ihrem Bäuchlein sind zu spüren.

Was ich gar nicht mehr gemacht habe über Jahre, nun messe ich wieder die Körpertemperatur.
Ein ganz klein wenig kann man bei einem Abfall von einem Grad vorhersagen, dass danach die Geburt, die Eröffnungsphase, innerhalb der nächsten 12 bis 24 Stunden beginnt.
Ihre Körpertemperatur hat sich heute minimal verändert, aber noch nicht so, dass ich sagen könnte, ja morgen geht es los.

Mein kleiner Schatten, und das ist diese Hündin, immer bei mir, ohne mich zu kontrollieren, wir passen auf dich auf!
Und werden natürlich alles tun, damit weder sie noch ihre Welpen in Gefahr geraten.

04.04.2015
Die Welpen von Dakota wurden gestern geboren. Es sind zwei Jungs und 1 Mädchen.
Die erste Nacht haben sie gut überstanden.

12.04.2015
Den drei Lütten von Dakota geht es gut. Sie nehmen gut zu, sie ist eine wunderbare Mutter.

18.04.2015
Es gibt nicht viel zu erzählen über die Baby´s. Alle hatten am 10. bzw. 11. Tag die Augen geöffnet. Sie trinken und schlafen.. :-)
Ein paar Fotos gibt es aber.

25.04.2015
Zu unserem C-Wurf muss ich nun etwas erklären.
Meine Ahnung hat sich bewahrheitet, und wurde durch einen DNA-Test bestätigt, es sind Mischlinge.
Unser Panda, King-Charles-Spaniel, ist der Papa.

Einmal, am 18. Tag der Läufigkeit von Dakota hat er sie gedeckt. Bzw. man muss wohl sagen, sie hat sich von ihm decken lassen. :-)
Er war nie penetrant, hatte eigentlich fast immer einen Body an. Den Tag hatte ich ihm den Body kurz ausgezogen, damit er Pipi im Garten machen konnte. Habe mich kurz weggedreht, ein paar Blätter aufgesammelt.. Es waren ein paar Sekunden. Die Chance haben die Zwei genutzt. :-))

Dann habe ich überlegt, kann das sein, am 18. Tag, dass sie von ihm trächtig wird? Fast schon unmöglich.
Denn sie ließ sich von York 5 Tage vorher auch problemlos decken.

Nun wissen wir, auch am 18. Tag ist noch alles möglich.

Natürlich war ich anfangs ein wenig geschockt. Als die Welpen auf die Welt kamen. Und hatte noch die Hoffnung, diese Welpen haben die ganz seltene Farbe schoko/tan. Und einen kleinen weißen Strich auf der Brust. Der auch vorkommen kann..

Es ließ mir aber keine Ruhe, also habe ich einen DNA-Test in Auftrag gegeben. Um wirklich Gewissheit zu haben.

Nun haben wir wohl eine ganz seltene Designerrasse? Eine totale Rarität! ;-)

Griffi x King-Charles-Spaniel wird es wohl noch nicht gegeben haben. :-)
Beides sehr seltene Rassen. Eine der Ursprungsrassen der Griffis, den King-Charles-Spaniel wieder eingezüchtet.

Wir werden diese Mischlinge natürlich genauso liebevoll und fürsorglich aufziehen, wie unsere Rassehundewelpen.

Und nachdem ich mich von dem Schock erholt habe, finde ich diese Kombination sehr interessant. Und bin unheimlich gespannt darauf, wie diese Welpen in ein paar Wochen aussehen werden, wie sie sich charakterlich entwickeln.

Ein freundliches, friedfertiges und anhängliches Wesen werden sie bestimmt haben.
Dakota ist total verträglich, und Panda auch.
Panda schlägt m.E. sowieso aus der Reihe. Für mich kein typischer King-Charles-Spaniel. Die werden eher als zurückhaltend gegenüber Fremden beschrieben. Er ist das absolut nicht! Er freut sich über jeden Besuch. Bringt die Menschen um uns herum zum Schmunzeln. Aufgeweckt, immer freundlich, sehr verspielt. Nie aggressiv, total sozialverträglich. Ich finde nur gute Eigenschaften an ihm.

Einen zweiten Mischlingswurf wird es hier aber nun nicht mehr geben.
Panda ist inzwischen kastriert.

Ein paar neue Fotos gibt es auch.

Von den kleinen Dickerchens. So nenne ich sie. Sie sind schwerer als die Welpen von Bonny. Dakota versorgt sie gut. Scheint viel Milch zu haben.
Und bekommt natürlich selbst dementsprechend sehr viel an Futter. Enorm, die Menge, die sie nun frisst und braucht.

3 Wochen sind diese Baby´s nun auch schon. Und natürlich tappern sie nun ein wenig durch die Wurfkiste, laufen, wackelig aber immerhin. :-))

01.05.2015
Unsere Mischlinge sind nun 4 Wochen alt. Und entwickeln sich prächtig.
Es gibt neue Fotos.

09.05.2015
Die Lütten sind nun 5 Wochen alt. Und entwickeln sich weiterhin gut.
Inzwischen laufen sie natürlich auch hier im Haus umher. Haben Kontakt zu unseren anderen Hunden.
Panda, ihr Papa, wird nun auch immer mehr ihr Spielkamerad. Unglaublich, wie er mit den Welpen umgeht. So sanft, soo vorsichtig. :-) Einfach wundervoll.
Dakota ist inzwischen auch relaxter. Lässt den Papa machen, säugt die Baby´s in der Küche, während alle anderen Hunde drum herum sind. Bzw. die stören sich nicht mehr großartig an das Gewusel. :-))
Und Dakota mag auch die Welpen von Bonny. :-)
Natürlich gibt es neue Fotos.

10.05.2015
Und noch einmal viele Fotos. Von beiden Würfen im Garten.
Es gibt keinerlei Probleme. Trotz des Altersunterschiedes von drei Wochen kommen sie prima miteinander klar. Bitte unter B-Wurf die Fotos anschauen.

12.05.2015
Da die Welpen nun immer miteinander hier im Haus, in der Wohnung gemeinsam unterwegs sind, weiss ich gerade nicht, wo soll ich die Fotos einstellen. :-)
Wir hatten heuten Besuch.
Fotos dann dieses Mal auch wieder bei dem B-Wurf.

24.05.2015
Die Mischlingbaby´s sind nun 7 Wochen alt.

Und es gibt einfach nichts anderes zu erzählen, wie über den B-Wurf.
Sie entwickeln sich prima, so allmählich sieht man, sie sehen etwas anders aus. Kommen ein wenig nach ihrem Papa. :-) Die Ohren sind länger, die Köpfe etwas anders. Ich denke aber, sie werden kurzhaarig bleiben.
Der Papa, ihn zu beobachten, wie er mit den Welpen umgeht? Dieser Rüde ist ein Traum!
Etwas Besseres konnte unseren Welpen (allen, auch dem B-Wurf) nicht begegnen.

Auch hier gibt es mal wieder neue Fotos.

31.05.2015

Die Griffibaby´s sind nun alle ausgezogen. Es geht ihnen gut, ich höre von ihnen, jeden Tag. :-)

Unseren Mischlingen geht es auch gut. Impfung und Chippen steht morgen an. Sie sind gut drauf. Fressen gut. Werden wohl schwerer werden, als unsere Griffibaby´s, mehr nach ihrem Papa kommen?
Ich bin sehr gespannt auf ihre Entwicklung.
Wage mich kaum Vorhersagen zu machen..
Heute gibt es mal wieder neue Fotos.

07.06.2015
Wir sind heute rausgefahren mit den Lütten. Die zweite Autofahrt, nach der Impfung und dem chippen.
Beide Male haben sie sich toll verhalten. Waren ruhig in ihrer Transportbox, haben nicht gekötzelt.
Eine ganz neue Umgebung für sie. Aber mit dem "Rudel" mit Papa und Mama dabei, leicht zu bewältigen.
Es hat sehr viel Spass gemacht, mit ihnen unterwegs zu sein.
Ein wenig waren sie geschafft, das Gras war teilweise sehr hoch.
Nach der etwa 20 Minuten dauernden Rückfahrt waren sie aber wieder fit. Haben gespielt im Garten, gefressen..
Es gibt neue Fotos!

17.06.2015
Nun sind unsere süssen Mischlinge auch ausgezogen.
Und sie haben ein tolles zuhause gefunden.

Im neuen zuhause

Hier werden immer wieder neue Fotos eingestellt.

Fotos

28.03.2015
Das Babybäuchlein.

Wurfankündigung

Dakota, unser kleines Brabantermädelchen ist trächtig. Bei der Ultraschalluntersuchung am 2.3.15 haben wir zwei Welpen sehen können, die Herzchen schlagen gesehen. Wunderbar.
Ihre Welpen erwarten wir Ende März/Anfang April.

Zwerggriffon Zucht Hecker   •   Christine Hecker   •   Rutenpaul 5   •   58791 Werdohl   •   Impressum
Telefon: 02392 / 7892   •   E-Mail: info@zwerggriffon-zucht-hecker.de