Zwerggriffon-Zucht Hecker in Werdohl
Zucht des Belgischen und Bruesseler Zwerggriffon und des Petit Brabancon
from the little tramp

Unser B-Wurf

16.03.2015
Die Welpen von Bonny wurden gestern geboren. Am 60. Tag der Trächtigkeit.
Wieder Sonntagskinder. :-)
Die Geburt verlief vollkommen problemlos. 3 Welpen erblickten das Licht der Welt.
Aber unsere Überraschung war groß. Dieses Mal haben wir zwei black+tan Welpen dabei.
Einen Rüden und eine Hündin. Und eine Hündin in rot.

Der Mama und den Welpen geht es gut. Und wir sind überglücklich.
Bonny ist, wie beim ersten Wurf auch, eine fürsorgliche Mama.
Die Welpen haben alle nun nach einem Tag ein paar Gramm zugenommen.
Die Aufregung unserer Hunde, die noch keinen Wurf erlebt haben, hat sich ganz schnell wieder gelegt. Ich bin immer total stolz auf dieses Rudel.
Keiner der anderen Hunde hegt irgendwelche Aggressionen, alle benehmen sich einfach wunderbar.
Und Bonny hat absolut kein Problem damit, dass die anderen Rudelmitglieder mal in der Nähe sind, durch das Gitter schauen und beobachten, was sich da wohl tut. :-))
Dakota, unsere nächste werdende Mama, darf auch mit mir in diesen Auslauf gehen. Sie legt sich etwas abseits, Bonny schaut kurz auf und lässt die Welpen weiter trinken..
Diese Hündinnen scheinen sich zu vertrauen. Wie schon beim ersten Wurf von Bonny. Dakota war die Erste, die in der Wurfkiste Kontakt zu den Welpen hatte.

19.03.2015
Den Welpen geht es gut, Bonny auch. :)
Die Lütten nehmen sehr gut zu, sind rege, trinken, schlafen..
Es gibt noch nicht viel zu tun. Für mich/uns. Außer sich dabei zu setzen, Bonny zu sagen, du hast tolle Welpen, sie zu steicheln und ihr immer wieder zu sagen, du machst das einfach alles wunderbar.
Ich weiß, es könnte alles auch ganz anders sein. Es gibt viele Probleme, mit denen wir konfrontiert werden könnten. Ich habe die immer im Hinterkopf.
Aber bisher verlaufen die ersten Tage problemlos Darüber bin ich sehr glücklich und dankbar.

Um die Fotos anzuschauen bitte etwas runterscrollen.

22.3.2015
Hier ist alles o.k.:-)
Bonny und den Welpen geht es gut.
Ich habe ein paar neue Fotos eingestellt und ein kleines Video.

28.3.2015
Morgen werden die Baby´s 2 Wochen alt.
Sie entwickeln sich weiterhin gut. Die Äuglein sind geöffnet. Immer ein rührender Moment.
Es gibt wieder neue Fotos anzusehen.

1.4.2015
Die Lütten trinken und schlafen. Und soo allmählich tappern sie ganz wackelig auch mal durch die Wurfkiste. Erkennen uns. Sehen und hören ihre Umwelt. Sind ruhig, wenn wir sie in den Händen halten und mit ihnen schmusen. Der Junge nimmt so schnell zu, ich glaube es manchmal nicht. 40 Gramm pro Tag, das ist enorm für diese Rasse. Wo will er hin? Ich sollte ihn Balou nennen. Aber ich weiss ja, er wird anders gerufen werden. Er ist vergeben. Egal ob er nun ein Kleiner Brabanter werden wird oder ein Belgischer Griffon.

04.04.2015
Bonny ist gestern mit ihren Welpen umgezogen. :-)
Und wohnt nun mit ihnen in unserem Hundezimmer, mit direktem Zugang von unserer Küche aus.
Ein paar Bilder davon sind unter Fotos zu sehen.

6.04.2015
Den Welpen geht es prima. Sie haben nun auch schon mal längere Wachphasen, es gibt immer mehr Spielversuche, das Laufen klappt auch schon besser.
Namen haben sie nun auch. Balou, Bijou und Bella.
Neue Fotos gibt es auch.

12.04.2015
Nun gibt es hier etwas mehr zu tun. Die Baby´s haben nun längere Wachphasen. Wir setzen uns zu ihnen, beschmusen sie, lassen sie auf uns rum krabbeln, uns beknabbern.
Heute ging es auch das erste Mal auf den Balkon, in die Sonne!

Gefüttert werden sie nun auch zweimal am Tag. Tartar oder nun auch Rindergehacktes. Mal ein wenig Welpenmilch oder auch Dosenfutter. Sie probieren.. Aber noch trinken sie lieber bei Bonny.

Nun nach 4 Wochen wissen wir auch, wir haben hier zwei Welpen, die Belgische Griffons werden. Bella wird ein roter Brabanter sein.


18.04.2015
Den Lütten und der Mama geht es gut. :-)

Und die drei Kleinen haben nun in unserem Panda, King-Charles-Spaniel, einen tollen Spielkameraden gefunden. Ich denke, dass sieht man auf den Fotos von heute. Er geht absolut sanft mit ihnen um. Schleckt sie ab, einfach wundervoll. :-)

Unsere anderen Hunde schauen immer mal nach den Kleinen, beschnuppern sie, aber großes Interesse haben sie noch nicht an ihnen. Panda aber schon! Und Bonny lässt ihn auch dazu, in diesen Welpenauslauf. :-)
Sie kann dort aus und ein gehen. Die anderen Hunde könnten es auch, ein kleiner Sprung über dieses niedrige Gitter. Aber außer Panda geht dort bisher niemand rein. Alle schauen nur von außen, schnuppern und sind freundlich zu den Welpen.
Bonny schläft nun auch wieder in der Nacht bei uns im Schlafzimmer mit den anderen Hunden.
Sie geht aber nachts zweimal zu den Welpen, lässt sie trinken.
Ich höre sie, weggehen - und wieder kommen.
Oft legt sie sich tagsüber auch nur in die Kudde in den Auslauf. Ist geschafft? Schläft tief und fest. Wenn die Welpen auch schlafen.

Ich wiederhole mich sicher. Aber ich bin dankbar für solche wundervollen und instinktsicheren Hündinnen/Mütter.
Dakota ist nicht anders.

24.04.2015
Es gibt ein paar neue Fotos.
Heute Morgen auf dem Balkon.

01.05.2015
Bei dem schönen Wetter waren wir natürlich draußen mit den Lütten.
Also gibt es ein paar neue Fotos.
Sie sind absolut selbst bewusst, die kleinen Racker. Man sieht es an den Ruten! Immer oben!

Leider habe ich Rudolfo nie mit auf den Fotos. Er hat Angst vor dem Fotoapparat.
Das scheint mit seiner Vergangenheit in Spanien zusammen zu hängen. Dieses Geräusch des Auslösers oder der Blitz?
Es wurde auf ihn geschossen. Er hat etliche Schrotkugeln im Rücken.
Er scheint das irgendwie mit dem Fotoapparat in Verbindung zu bringen. :-(
Er ist aber absolut lieb im Umgang mit den Welpen. Geht vorsichtig um sie herum, wenn sie in die Nähe seiner Pfoten kommen..

09.05.2015
Nun werden die Lütten schon 8 Wochen alt. Nächste Woche steht das Impfen und Chipen an. Danach ein erster kleiner Spaziergang in einer fremden Umgebung. Wenn sie nicht zu geschafft sind.
Sie fressen gut, trinken ab und an noch bei Bonny. Stürzen sich immer noch regelrecht auf sie, wenn sie nach ein paar Stunden zu ihnen geht. Aber ich denke, viel Milch hat sie nicht mehr. Sie fressen danach auch das ihnen von uns angebotene Futter. Und das sehr gut. Draußen im Garten geben sie nun schneller auf, an die Zitzen zu kommen. Bonny läuft ein paar Mal weg und dann sind sie mit anderen Dingen beschäftigt. Meine Blumenbeete leiden mal wieder. :-))
Es kehrt so eine Normalität ein im Tagesablauf..
Ein paar neue Fotos gibt es.

10.05.2015
Und noch einmal viele Fotos. Von beiden Würfen im Garten.
Es gibt keinerlei Probleme. Trotz des Altersunterschiedes von drei Wochen kommen sie prima miteinander klar.

12.05.2015
Wir hatten heute lieben Besuch. Mein Bruder mit Frau, Sohnemann und Frau und Noah, der
1 1/2 halbjährige Sohn von Stephan und Yvonne.
Mir ist es wichtig, das die Welpen auch Kleinkinder kennen lernen. Ich merke hier manchmal, manchen unserer Hunde machen solche kleinen Kinder Angst. Sie gewöhnen sich mit der Zeit dran.. Aber wir haben einfach leider zu selten Besuch von kleinen Kindern.
Und dann bin ich dankbar, wenn die Welpen so ein Kind auch kennen lernen.
Unsere Baby´s, alle 6 hatten keinerlei Probleme, keine Angst. :-)
Die Mischlinge schliefen irgendwann draußen ein..

Es gibt wieder einige Fotos anzuschauen.

Soo drollig auch heute. Balou, er wird demnächst Dobby heißen. Liebe Fam. K. Das ist Dobby der da mit dem Plastiktopf, Blumenübertopf, durch die Gegend flitzt!
Ein paar der anderen Welpen haben ihm das später nachgemacht. Ich habe nicht alles fotografiert.

24.05.2015
Nun sind schon zwei der Griffibaby´s ausgezogen. Die Lütten wurden heute 10 Wochen alt.
Bijou, demnächst Mathilda, bleibt noch für ein paar Tage. Aber dann zieht sie auch zu ihrer neuen Familie.

Das Abschied nehmen, die vielen Gedanken, kommen die Lütten im neuen zuhause zurecht, ist nicht ganz einfach.
Ich weiß sie gut aufgehoben, das beruhigt mich. Und ich höre von ihnen.:-)

Ich bin wie immer sehr, sehr dankbar, dass ich dann letztendlich so liebe Welpenkäufer gefunden habe.

Kaum zu beschreiben, was man als Züchter für Anfragen bekommt. Dreiviertel davon scheiden schon als Käufer nach einer Mail oder nach einem Anruf aus.

Da geht es darum, den Preis zu drücken.. Gibt es den Welpen auch billiger? Nein!

Da gibt es Züchter, die mit einer 3 1/2 jährigen Hündin den 4. Wurf haben. So jemand bekommt ganz sicher keine Hündin von mir. Es gäbe viel zu erzählen über solche Anfragen.
Im Grunde rauben sie mir meine Zeit. :-)

Es gibt neue Fotos. :-)

31.05.2015
Nun leben alle Griffibaby´s in ihrem neuen zuhause. Allen geht es gut, sie haben sich gut eingelebt.
Ich höre von ihnen, jeden Tag. Bekomme Fotos zugeschickt. Danke euch! Susanne, Anne, Janina. Wie so oft, die Frauen berichten und schreiben. :-)

Demnächst gibt es dann auch hier die Sparte "Im neuen zuhause". Und Fotos!

Im neuen zuhause

17.06.2015
Die Griffibaby´s leben nun seit zwei bzw. drei Wochen bei ihren neuen Besitzern.
Sie haben sich wunderbar eingelebt. Kommen prima zurecht. Auch mit den dort lebenden Vierbeinern, ob nun Katzen oder Hund. Oder beiden. :-)
Und mit den Kindern, die teilweise nun mit ihnen zusammen leben, auch.




Fotos

16.03.2015
Die ersten Fotos von den Baby´s.

22.3.2015
Den Baby´s und der Griffimama geht es gut. Nun sind die Lütten eine Woche alt.

Ein kleines Video:


28.3.2015
Morgen werden die Griffibaby´s schon 2 Wochen alt.

06.04.2015
Die Lütten sind nun 3 Wochen alt.

12.04.2015
4 Wochen alt und die Sonne genießen, die neue Umgebung. :-) Total unerschrocken sind die Lütten.
Und können so die anderen Hunde unseres Rudels immer besser kennen lernen..
Alle sind lieb, hegen keinerlei Aggressionen gegenüber den Welpen.

20.04.2015
Die Baby´s schlafen nun nicht mehr ausschließlich in ihrer "Höhle".
Sondern nun mehr in der Kudde, die mit in dem Welpenauslauf steht.

21.04.2015
Heute waren die Welpen das erste Mal im Garten.
Einen Moment haben sie gestutzt, als wir sie dort absetzten. Im Gras.
Kann man auf diesem weichen grünen Untergrund laufen??
Jaa, kann man. :-))
Ich denke, die Fotos sprechen für sich.

10.05.2015
Wir genießen den Sonnenschein, die Welpen auch. Dreimal am Tag sind sie nun etwa für eine dreiviertel Stunde draußen im Garten. Toben und spielen, erkunden. Und schlafen danach natürlich auch wieder gute zwei oder drei Stunden.
Auf diesen Fotos sind alle sechs Welpen zu sehen. Auch die Mischlinge.





Wurfankündigung

Bonny ist trächtig und wir erwarten die Welpen um den 17.3.2015.
Wir sind sehr glücklich und auch gespannt. Überlegen, wird wieder ein Bruesseler Griffi dabei sein, Kleine Brabanter ganz bestimmt.
York ist der Papa der Welpen.
Vielfacher Champion, worauf es uns aber nicht so sehr ankommt, er hat ein sehr liebes Wesen, ist sozialverträglich. Und ein Charmeur. ;-)
Der Deckakt verlief absolut problemlos und ohne unsere Hilfe.

Nun heißt es abwarten, unser Bonny-Mädchen verwöhnen und betüdeln..



Zwerggriffon Zucht Hecker   •   Christine Hecker   •   Rutenpaul 5   •   58791 Werdohl   •   Impressum
Telefon: 02392 / 7892   •   E-Mail: info@zwerggriffon-zucht-hecker.de